aufblasbare Gehhilfe

Alter vor Schönheit!

Humorvolle, gemeine Geschenke sind grade bei runden Geburtstagen ein beliebter Gag. Schließlich ist eine verschenkte Karte alleine doch wohl etwas langweilig, oder?

Mit einem kleinen Augenzwinkern kann man den Jubilar dadurch ein wenig auf den Arm nehmen und an sein Alter erinnern. Dafür eignet sich die aufblasbare Gehhilfe als Scherzartikel ganz wunderbar.

Nicht wirklich ernst gemeint

Mit dem aufblasbaren Rollator weiß jeder gleich, worum es geht. Schließlich sieht man dieses Utensil – in seiner tatsächlichen Form – eher beim betagteren Teil der Bevölkerung.

Wirklich abstützen sollte man sich auf der mit Luft gefüllten Version lieber nicht. Dafür ist sie dann doch etwas zu instabil. Auf Fotos hingegen macht sie sich wunderbar!

Schnell aufgeblasen und einsatzbereit

Die aufblasbare Gehhilfe ist schnell „einsatzbereit“. In nur wenigen Momenten ist sie durch das Ventil mit Luft aus der Lunge, oder auch aus einer Pumpe gefüllt. Dann kann sie dem Beschenkten gleich zur Verfügung gestellt werden.

Vom Look her, ist sie dem realen Vorbild gut nachempfunden und wird mit Sicherheit für Lacher sorgen.

Coole Optik und gute Qualität

Mit dem aufblasbaren Rollator macht man nichts falsch. Der Scherzartikel ist ca. 90 cm hoch und aus widerstandsfähigem Plastik mit CE-Siegel gefertigt. Man kann ihn nach dem Einsatz durchaus wieder einpacken und nochmal anderweitig verwenden.

Als Partyartikel verträgt er auch einen Einsatz im Swimming Pool oder im Garten bei warmen Temperaturen im Freien. Wer dem ganzen Spaß noch die Krone aufsetzen möchte, kann weitere Scherzartikel verwenden, die ebenso auf das Alter anspielen,

Nicht nur für Rentner eine Option

Außer etwas Luft wird nichts weiter benötigt, um den aufblasbaren Rollator zu nutzen. Insgesamt wiegt er nur ca. 300 Gramm und kann damit Platz- und Gewichtssparend überall gelagert oder transportiert werden.

Der Scherzartikel eignet sich für jeden, der dem voranschreitenden Alter mit viel Humor begegnen möchte. Aber Vorsicht: Auch man selbst ist nicht sicher vor der nächsten Zahl.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.